Was tun wenn

Sie möchten ihr Kind taufen lassen...

Durch die Taufe werden wir von Christus in seine Kirche aufgenommen und seinem mystischen Leib eingegliedert. Alle Getauften sind darum Geschwister....

Taufe und Firmung für Erwachsene und Jugendliche.

Oftmals geschieht es, dass junge Menschen und Erwachsene, die in ihrer frühen Kindheit nicht getauft worden sind, sich für das Leben mit Christus in der Gemeinschaft der Kirche interessieren. Wir möchten Ihnen dabei helfen.

Sie möchten gefirmt werden....

Anmeldungen zur Firmvorbereitung sind im Dezember 2013 und in der ersten Jännerwoche 2014 im Pfarramt Aschach (Postkasten) möglich.
Die Anmeldeformulare sind im Pfarramt Aschach zu den Kanzleistunden und am Schriftenstand erhältlich.
Anmeldeschluß ist Mittwoch 22. Jänner 2014.

Sie möchten heiraten.....

Oft wird gesagt, der Hochzeitstag sei der schönste Tag im Leben. Da es aber bei der Ehe um mehr geht als um eine schöne Hochzeit, bedarf es einer gründlichen Vorbereitung. Was ist zu bedenken und zu tun? Kommen Sie zu uns, wir helfen Ihnen bei dieser wichtigen Enrscheidung.

Sie möchten zur Kirche zurückkehren...

Vielen Menschen, die ihre Kirche verlassen haben, tut oft nach einiger Zeit ihr Schritt leid. Oft wurde die Tragweite dieses Schrittes nicht erkannt. Wie kann man diesen Schritt wieder rückgängig machen? Wir möchten Ihnen gerne dabei helfen!

 

Sie möchten die Beichte ablegen...

Entnehmen Sie bitte die Beichttermine unseren Wochentagsmitteilungen oder wenden Sie sich an Herrn Pfarrer Ing. Mag. Karl Sperker. Sie erreichen uns: Telefon 07259- 3417

Krankensalbung und Kommunion
Bedarf ein Familienmitglied der Krankensalbung oder wünscht die HL. Kommunion.
In Krisen des Lebens wird in der Krankensalbung die besondere Zuwendung Gottes spürbar. Die Salbung mit Krankenöl lässt diese Zuwendung über Tast- und Geruchssinn besonders tief erfahren: "Du bist nicht allein! Nicht auch, sondern gerade jetzt bin ich, dein Gott, mit dir!"

Der Tod hat einen lieben Menschen entrissen ....

Der Tod eines geliebten Menschen stellt uns auf eine harte Probe. Er bringt unsere Sicherheit ins Wanken. Mit dem Tod richtig umzugehen bemüht sich die Kirche in der Begleitung der Trauernden. Hier bieten wir Ihnen einige Überlegungen und Anregungen .

Sie erreichen uns: Telefon 07259- 3417 und zu den Bürozeiten.

Diöezese Linz